Machen Sie sich ein Bild - Hören Sie „Leipzig statt Mallorca...“

Sie sind gerade erst dabei, sich mit der Idee eines Umzugs anzufreunden. Andere haben sich schon für Weimar, Leipzig oder Görlitz entschieden. Hören Sie hier, wie es ihnen gefällt und mehr - in dem preisgekrönten Radiofeature von Yvonne Unger. Es wurde im Oktober 2007 im Bayerischen Rundfunk, in der Sendung Notizbuch auf Bayern2 ausgestrahlt und ist nach wie vor brandaktuell.

Jeder, der ich auf Ostdeutschland ehrlich einlässt, kann dort ein schönes Leben führen. Sie können es sich leisten, egal was Sie auf der hohen Kante haben. Bevor tatsächlich die Möbelpacker anrücken, werden Sie noch viele Entscheidungen treffen müssen, viele Überlegungen anstellen - zu Kosten, der eigenen Gesundheit und der Vorstellung vom künftigen Leben. Sie werden Zweifel zulassen und dann vielleicht wieder begraben, weil ihnen die Idee vom „Leben Ost“ so gut gefällt.

Vorüberlegungen

Warum sollten Sie umziehen, wenn Sie schon viele Jahre glücklich und zufrieden an einem Ort leben? Sie haben ein schönes Haus oder eine schöne Wohnung, keinen Ärger mit Vermietern oder der Eigentümergemeinschaft. Sie müssen nicht raus und fühlen sich rundum wohl. Sie stehen nicht unter Druck. Sie müssen nicht umziehen. Das macht die Entscheidung so schwer und gleichzeitig so leicht. Denn Sie sind in der glücklichen Lage, sich ein Stück Luxus zu gönnen. Sie können es sich leisten, mit Ihrem freien Willen, ohne Zeitdruck nach dem idealen Ort für Ihre Zukunft zu suchen. Vielleicht hält Sie noch Ihr Sicherheitsdenken von der Entscheidung ab, nach dem Motto: Es war doch immer ganz schön, warum jetzt den Aufwand eines Umzugs betreiben? Schwelgen Sie nicht in der Vergangenheit, sondern freuen Sie sich auf alles Schöne, was vor Ihnen liegt. Und dann ist da noch ein Trost: Sie wollen nicht für alle Ewigkeit auf den Mond auswandern. Notfalls können Sie immer wieder zurück. Im Folgenden finden Sie einige Fragen, die Sie zunächst dringend klären sollten.

Fragen Sie sich selbst


  1. -Will ich umziehen, weil ich in der Nähe meiner Familie leben will?

  2. -Macht es mir etwas aus, wenn meine Familie weit weg wohnt? Werden mich mich Kinder und Enkel gerne besuchen?

  3. -Reise ich viel?

  4. -Habe ich bereits eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder eine Zweitwohnung weit weg von zu Hause, wo ich regelmäßig Zeit verbringe?

  5. -Bin ich schon oft umgezogen?

  6. -Fühle ich mich räumlich ungebunden und nicht mit besonders stark in meinem bisherigen Wohnort verwurzelt?

  7. -Kann ich mich leicht von alten Gewohnheiten trennen?

  8. -Fühle ich mich an neuen Orten schnell wohl?

  9. -Bin ich aufgeschlossen und kontaktfreudig?

  10. -Komme ich alleine gut zurecht?

  11. -Fällt es mir leicht, mir einen neuen Bekannten- und Freundeskreis aufzubauen, mich Vereinen oder Freizeitgruppen anzuschließen?

  12. -Habe ich Vertrauen zu neuen Ärzten am neuen Ort und komme ohne meine bisherigen Ärzte aus?

- Habe ich generell Vertrauen in die ärztliche Versorgung und Pflege am neuen Ort?

  1. -Wähle ich meinen Wohnort nach den Kriterien Lebensqualität und Preis-Leistungs-Verhältnis?

  2. -Welchen finanziellen Spielraum habe ich (Rente, sonstiges Einkommen)?

Wenn sie die meisten Fragen mit JA beantworten können, gehören Sie zu den Menschen, denen ein Ortswechsel in einem neuen Lebensabschnitt vermutlich eher leichter fällt.

Wörlitzer Park

WillkommenWillkommen.html
Planung
Neues ZuhauseNeues_Zuhause.html
ImpressumImpressum.html
Vorbereitung
Geld und RenteGeld_und_Rente.html
Den richtigen Ort findenDen_richtigen_Ort_finden.html
ErkundungstourErkundungstour.html
WohnungssucheWohnungssuche.html

Vorbereitung

ImpressionenImpressionen.html